Abschlussarbeiten

Sie tragen sich mit dem Gedanken, eine (auch) rechtlich geprägte Bachelor- oder Masterarbeit unter meiner Betreuung anzufertigen? Dann trauen Sie sich ruhig und kontaktieren Sie mich! Gerne lesen Sie auch meine „Handreichung“ im Vorfeld, die auf der Hochschulwebseite zum Download bereitsteht.

Folgende Bachelor- und Diplomarbeiten (invers nach dem Abgabedatum gereiht) durfte ich bisher als Erstprüfer betreuen:

  1. A. Weisenbach, (MA) Rechtsformänderung für ausgewählte Tätigkeitsfelder – ein sinnvoller Schritt für den (…)?
  2. M. Schäfer, Vermittelt der Studiengang Sozialwirtschaft (B.A.) die erforderlichen Kompetenzen für die Eignung eines Berufsbetreuers oder einer Berufsbetreuerin?
  3. A. Weisenbach, Die Relevanz und Akzeptanz der Jugendgerichtshilfe im Oberallgäu
  4. M. Kappler, Das rechtliche Spannungsfeld zwischen sozialer Pflegeversicherung und Sozialhilfe – Konsequenzen für die pflegerische Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung im Alter
  5. M. Rode, Internationaler Personaleinsatz – Personalwirtschaftliche und arbeitsrechtliche Herausforderungen im Zuge der Etablierung eines systematischen Entsendungsprozesses für deutsche Unternehmen in China
  6. T. Wörl, Das Notfallsanitätergesetz – Fluch oder Segen für das Ehrenamt im bayerischen Rettungsdienst?
  7. J. Endreß, Wie integriert „Hartz IV“ junge alleinerziehende Mütter im Oberallgäu ins Berufsleben?
  8. M. Wacker-Günther, Frühkindliche Förderung im Spannungsfeld von gesetzlichem Auftrag, Leistungserbringern und Kostenträgern
  9. I. Schuhmann, Sozialrechtliche Spezialfälle der Abrechnung rettungsdienstlicher Leistungen
  10. P. Schell, Kinderzuschlag: eine sinnvolle Alternative zu Hartz IV?
  11. M. Rothmann, Analyse der Trägerschaften im SGB II – Potentiale und Perspektiven aus kommunaler Sicht
  12. A. Mayer, Sterbehilfe: gestern – heute – morgen?
  13. A. Notz, Jugendschutz in der Öffentlichkeit
  14. G. Baur, Ein Verein geht stiften – Professionalisierung sozialer Arbeit am Beispiel des Vereins „Aktion Lebensträume e.V.“
  15. C. Oswald, Perspektiven einer selbstbestimmten Lebensführung für Menschen mit geistiger Behinderung im Spannungsfeld von Leistungserbringern, Leistungsträgern und rechtlichen Betreuern
  16. A. Höller, Integrierte Versorgung – Ermittlung eines innovativen Vergütungssystems [ausgezeichnet mit dem Kulturpreis Bayern 2008 der E.ON AG, mit dem herausragende Leistungen in Kunst und Wissenschaft honoriert werden; hier sehen Sie ein Bild der Preisverleihung]
  17. S. von Zimmermann, Gemeinschaftliche und selbstverwaltete Wohnprojekte im Alter und ihre Rechtsformen